[google16290ea9a2d9784c.html]

Dagmar Kotzian, Gesundheitspraktikerin BfG/Dozentin Sexualkultur

Ganzheitliche Körper- & Energiearbeit zur Persönlichkeitsentwicklung


Klienteninformation

 

 

Liebe Klientinnen, liebe Klienten,

 

mit diesen Informationen möchte ich Ihnen die allgemeinen Arbeitsvereinbarungen erläutern, denen ich verpflichtet bin. Sie sind von meinem Berufsverband (BfG) entwickelt worden und berücksichtigen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

 

Sinn und Zweck meiner Tätigkeit als Gesundheitspraktikerin und Dozentin BfG für Persönlichkeitsbildung & Sexualkultur besteht aus Begleitung und Unterstützung ihren individuellen Weg zur Körperwahrnehmung, Selbsterfahrung und Weiterentwicklung zu erforschen und zu finden, um ihn in Eigenverantwortung aktiv zu gestalten.

 

Der Hauptakzent meiner Arbeit besteht aus begleiteter Körperselbsterfahrung mittels Meditation, Spürübungen, Bewegung (aktiv wie passiv), Berührungszeiten und ganzheitlicher Massage um Ihr Sein zu erforschen und Ihre Individualität zu erwecken.

 

Die in einer Massage mögliche genitale Berührung ist Bestandteil von sexueller Selbsterfahrung und gesundheitspraktischer Sexualpädagogik. Sie ist niemals sexuelle Handlung oder sexuelle Dienstleistung.

 

Für mich als Gesundheitspraktikerin gilt das Prinzip der Eigenverantwortung und der freien Entscheidung. Sie bestimmen, wie weit Sie bei Übungen und Erfahrungen gehen wollen. Es steht Ihnen frei jederzeit eine Übung zu unterbrechen oder zu beenden. Sie sind eingeladen Ihre Grenzen zu wahren und klar zu kommunizieren.

 

Eigenverantwortung bedeutet auch, dass Sie bei psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Behinderungen aufgefordert sind, vorherige Rücksprache mit Fachleuten zu halten und ggf. Ihre aktive Teilnahme entsprechend zu gestalten. Meine Angebote ersetzen weder eine Arztbesuch noch eine Therapie, können jedoch eine sinnvolle Ergänzung sein.

 

Sie sollten wissen und beachten, dass auch bei sanften Übungen und Praktiken körperliche und psychische Belastungen auftauchen können. Trotz Ihrer und meiner Umsicht können hierbei Reaktionen und Komplikationen entstehen, die eine ärztliche oder therapeutische (Nach-)Behandlung sinnvoll werden lassen.

 

Über Anlässe und Inhalte unserer Zusammenarbeit habe ich dritten Personen gegenüber das Gebot der Schweigepflicht. Eine Diagnose oder Behandlung von Krankheiten und Leiden wird weder vorgenommen, noch ist dies zu erwarten. Wird während der Arbeit über Krankheiten oder Leiden gesprochen so geschieht dies immer, um Wissen zu erweitern oder um den Zusammenhang zur gesundheitspraktischen Arbeit zu verdeutlichen.

 

Weitere Fragen zu meiner Tätigkeit und zur Berufsordnung beantworte ich gerne.

 

Ich freue mich

Sie in der Entfaltung Ihrer Individualität

mit meiner Individualität

ein Stück weit begleiten zu dürfen.


Impressum | AGB | Klienteninformation | Preise | FAQ | Kontakt | Anfahrt | Links | Gästebuch

© 2010 - 2019 Dagmar Kotzian